Leise…

… rieselt der Schnee und ich gehe zum vorletzten Mal zur Arbeit. Wer hätte gedacht, dass so kurz vor der Abreise noch einmal vorweihnachtliche Stimmung aufkommt? Das skurrile an der Sache ist das Wissen, jetzt durch knirschenden Schnee zu laufen und in nicht mal drei Wochen bei 34° – laut Wetterapp – durch Bangkok zu schlendern.

Skurril fühlt es sich auch an zu überlegen, was ich heute alles zum letzten Mal machen werde. Das letzte Mal beim Penny gegenüber einkaufen, die letzten Newsletter-Entwürfe machen, zum letzten Mal mit dem Firmenschlüssel nach Hause gehen. Die Nervosität und die Neugier auf das Unbekannte sind zwar schon seit einiger Zeit mein steter, treuer und zuverlässiger Begleiter, aber nun wird es langsam wirklich konkret und ich wirklich aufgeregt.
Trotzdem heißt es, noch ein vorletztes Mal zusammenreißen, fleißig sein, hoffen, dass die Heizungsanlage durchhält und sich durch das Chaos kämpfen.

Während draußen der Schnee schmilzt.

~ Jule ~